Paper: Berufsbildung - Europäische Entwicklungen von Qualifikationsbedarf und -angebot

Berichte aus Deutschland, Österreich, Montenegro, Ungarn, Rumänien.

Angesichts des Europäischen (Ver-)Einigungsprozesses sowie der Herausforderungen der Globalisierung auch im Bereich der Berufsbildung gewinnen partnerschaftliche Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch über Ländergrenzen hinweg immer mehr an Bedeutung.

Um der Zusammenarbeit und dem Erfahrungsaustausch in der Region neue Impulse zu geben,hat das deutsche BIBB (Bundesinstituts für Berufsbildung) mit Unterstützung des serbischen Berufsbildungsinstituts – Institute for the Improvement of Education/ Centre for Vocational and Adult Education – am 15. und 16. April 2010 in den Räumen des Institutes in Belgrad einen Regionalworkshop durchgeführt, an dem neben den Gastgebern aus Serbien und Vertretern des BIBB auch Expertinnen und Experten aus Montenegro, Rumänien, Österreich und Ungarn teilnahmen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Voneinander lernen“ und wird damit dem allgemeinen Ansatz gerecht, dass auch Bildungspolitik nicht mehr nur einem rein nationalen Ansatz verfolgen kann, sondern ihre Entwicklungen am internationalen Kontext ausrichten muss. Dies bedeutet zunächst, die berufsbildungspolitischen Entwicklungen anderer Länder zu kennen und aus deren Erfahrungen zu lernen.

Die vorliegende Publikation (Tagungsband zur Regionalen Fachtagung Belgrad / Serbien 15. und 16. April 2010) erläutert die Entwicklung des Qualifikationsbedarfs in Montenegro, Österreich, Ungarn, Rumänien und Deutschland und beleuchtet damit die Positionen dieser Länder angesichts der gemeinsamen Herausforderungen. Aus den einzelnen Perspektiven wird deutlich, dass strukturell-institutionelle Lösungsansätze, programmatische- unterstützende Ansätze, aber auch ordnungspolitische Verfahren herangezogen werden, um den wirtschaftlichen und demografischen Problemen und den daraus resultierenden Anforderungen in den Ländern zu begegnen.

MORE ...
Inhaltsverzeichnis
Vorwort  5
Foreword. 7
Entwicklung von Qualifikationsbedarf und -nachfrage – Berufsbildungspolitische Maßnahmen und Programme in der beruflichen Erstausbildung in Deutschland 9
Qualification development in Montenegro 21
Qualifikationsbedarf und Qualifikationsförderung durch die öffentliche Hand in Österreich 31
Development of qualification demand and need in Romania 51
Berufsbildung in Ungarn – Modellwechsel der ungarischen Berufsbildung: Der lange Weg vom mitteleuropäischen zum postindustriellen Bildungsmodell 65
Verzeichnis der Personen und Institutionen 77


Hinweis. Die Wissenschaftlichen Diskussionspapiere des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) werden durch dessen Präsidenten herausgegeben. Sie erscheinen als Namensbeiträge ihrer Verfasser und geben deren Meinung und nicht unbedingt die des Herausgebers wieder. Sie sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Veröffentlichung dient der Diskussion mit der Fachöffentlichkeit. Die Wissenschaftlichen Diskussionspapiere werden ausschließlich im Internet veröffentlicht.
9.7.11/28.11.11/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen