Atypische Beschäftigung in Europa 1996 – 2009

In Österreich sind mehr Frauen in einer atypischen Beschäftigung als in einem Vollzeitarbeitsverhältnis. 

Frauen, Junge und Geringqualifizierte. Frauen, junge und geringqualifizierte Menschen sind in Europa besonders häufig in Teilzeit oder befristet beschäftigt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), die für 20 europäische Länder die Entwicklung der atypischen Beschäftigung von 1996 bis 2009 dokumentiert. Für einen Zeitraum von 14 Jahren (1996 bis 2009) betrachtet die Studie die Entwicklungen von Normalarbeitsverhältnissen, atypischer Beschäftigung und Nicht-Erwerbstätigkeit in 20 Ländern Europas (Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn).

Auch finden unter 30-Jährige und Geringqualifizierte heute seltener einen unbefristeten Vollzeitjob als Mitte der 1990er Jahre. Gleichzeitig ging die Zunahme flexibler Beschäftigungsformen mit einer wachsenden Erwerbstätigkeit von Frauen und älteren Menschen (50 bis 64 Jahre) einher.

In allen untersuchten Ländern – mit Ausnahme von Tschechien und Rumänien – kam es innerhalb des Beobachtungszeitraums zu einem Anstieg der Erwerbstätigkeit, wobei dieser nicht überall auf eine Ausbreitung atypischer Beschäftigungsverhältnisse zurück zu führen ist.

Länder jedoch wie Österreich, Deutschland, Holland, Spanien, Italien ebenso wie Irland, Polen und Slowenien mussten Zuwächse bei der atypischen Beschäftigung von bis zu 11 Prozentpunkten im Betrachtungszeitraum verzeichnen. Die Studie zeigt neben den Gemeinsamkeiten auch die Unterschiede zwischen den Ländern. Nicht überall nahm die atypische Beschäftigung zu. So blieb ihr Anteil beispielsweise in den skandinavischen Ländern, Belgien, Frankreich oder Großbritannien nahezu konstant. Dagegen wuchs er in den Niederlanden von 29 auf 44 Prozent, in Deutschland von 19 auf 28 Prozent. Während in den Niederlanden gleichzeitig der Anteil der normal Beschäftigten zurückging, blieb dieser in Deutschland nahezu unverändert.

Österreich. Die Erwerbsbeteiligung nahm in Österreich zwischen 1996 bis 2009 nur zögerlich zu. Der österreichische Arbeitsmarkt weist zum einen eine Abnahme der Normalbeschäftigungsverhältnisse und zum anderen eine Zunahme atypischer Beschäftigungen auf. Während der Anteil arbeitsloser Personen im Betrachtungszeitraum relativ konstant zwischen 3 und 4 Prozent pendelte, zeigte sich bei der Erwerbsbeteiligung ein leichter Aufwärtstrend. Zwischen 1996 und 2006 stagnierte der Anteil der Beschäftigten zwischen 67 und 68 Prozent. Er erhöhte sich bis 2008 auf 71 Prozent und blieb bis 2009 auf
diesem Stand.

Insgesamt arbeitet ein größerer Anteil von Personen in unbefristeter Vollzeittätigkeit als in atypischer Beschäftigung, wenngleich deren Bedeutung seit 1996 zugenommen hat. Der Anteil flexibel Beschäftigter stieg von 16 Prozent (1996) auf 24 Prozent (2009).

Normalbeschäftigungsverhältnisse hingegen gingen von 48 Prozent (1996) auf 42 Prozent (2004) zurück. Zwar erhöhte sich bis 2008 der Anteil der normal Beschäftigten auf 44 Prozent, die Wirtschaftskrise 2009 bremste diesen leichten Aufschwung jedoch und reduzierte den Umfang an Normalarbeitsverhältnissen auf 43 Prozent. Insgesamt entsprach dies einem Rückgang von 2,541 Millionen normal Beschäftigten auf 2,410 Millionen.

Normalbeschäftigungsverhältnisse verloren sowohl bei Frauen als auch bei Männern an Bedeutung, gleichzeitig stieg der Anteil der atypisch Beschäftigten in beiden Gruppen. Vor allem Frauen waren von dieser Entwicklung betroffen: Der Anteil normal beschäftigter Frauen fiel von 36 Prozent (1996) auf 31 Prozent (2009), während der Anteil atypisch beschäftigter Frauen von 21 Prozent (1996) auf 34 Prozent (2009) stieg. Demzufolge arbeiteten 2009 mehr Frauen in einer flexiblen Anstellung als in einer unbefristeten Vollzeittätigkeit. Von den Männern waren bis 2003 59 bis 60 Prozent normal beschäftigt. 2005 verringerte sich ihr Anteil auf 54 Prozent. Er pendelte seit 2007 um ein Niveau von 56 Prozent. Im Vergleich dazu nahm der Teil der Männer in einer atypischen Beschäftigung zwar seit 1996 zu, umfasste 2009 aber nur 15 Prozent. Frauen hingegen waren mehr als doppelt so häufig flexibel beschäftigt.

Studie. Die Studie „Atypische Beschäftigung in Europa 1996 – 2009“ enthält erste Ergebnisse des Projekts „Institutionelle Bedingungen des Zusammenhangs von atypischer Beschäftigung und sozialer Ungleichheit in Europa“, das von der Hans-Böckler-Stiftung gefördert wird.

MORE ...
Claudia Schmeißer, Stefan Stuth, Clara Behrend, Robert Budras, Lena Hipp, Kathrin Leuze, Johannes Giesecke: Atypische Beschäftigung in Europa 1996 – 2009  Discussion Paper - P 2012-001 - Juni 2012, PDF. 
7. 8.12   [Letzte Aktualisierung  7.8.12] Das Vorarlberger Bloghaus verlinkt interessante Weblogs.

Lohnt sich ein Download? 
Ein informativer Blick auf das Inhaltsverzeichnis:
Einleitung 9
Definition atypische Beschäftigung 9
Datenbasis der deskriptiven Analysen und methodische Vorbemerkungen 10
Zentrale Ergebnisse der deskriptiven Analysen 12
Nutzen und Nutzung der Länderprofile 13
Wichtige Begriffe 14
Länderprofil Belgien 15
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 15
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 15
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 16
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 18
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 19
Zusammenfassung 21
Länderprofil Dänemark 22
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 22
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 22
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 24
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 25
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 26
Zusammenfassung 28
Länderprofil Deutschland 29
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 29
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 29
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 31
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 32
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 34
Zusammenfassung 35
Länderprofil Finnland 37
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 37
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 37
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 39
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 40
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 41
Zusammenfassung 43
Länderprofil Frankreich 44
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 44
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 44
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 46
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 47 Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 48
Zusammenfassung 50
Länderprofil Griechenland 51
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 51
Beschäftigungsentwicklung 1996 - 2009 insgesamt 51
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 52
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 54
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 55
Zusammenfassung 57
Länderprofil Irland 58
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 58
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 58
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 60
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 61
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 63
Zusammenfassung 65
Länderprofil Italien 66
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 66
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 66
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 68
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 69
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 71
Zusammenfassung 73
Länderprofil Niederlande 74
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 74
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 74
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 76
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 77
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 79
Zusammenfassung 80
Länderprofil Norwegen 81
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 81
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 81
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 83
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 85
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 87
Zusammenfassung 89
Länderprofil Österreich 91
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 91
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 91 Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 93
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 94
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 96
Zusammenfassung 98
Länderprofil Polen 100
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 100
Beschäftigungsentwicklung 1997 - 2009 insgesamt 100
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Geschlecht 102
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Alter 103
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Bildungsniveau 105
Zusammenfassung 107
Länderprofil Portugal 108
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 108
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 108
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 110
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 111
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 113
Zusammenfassung 115
Länderprofil Rumänien 116
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 116
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 insgesamt 116
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Geschlecht 118
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Alter 119
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Bildungsniveau 121
Zusammenfassung 122
Länderprofil Schweden 124
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 124
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 124
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 126
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 128
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 130
Zusammenfassung 131
Länderprofil Slowenien 133
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung in Slowenien 133
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 133
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 135
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 136
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 138
Zusammenfassung 140
Länderprofil Spanien 141Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 141
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 141
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 143
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 145
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 146
Zusammenfassung 149
Länderprofil Tschechien 150
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 150
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 insgesamt 150
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Geschlecht 152
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Alter 153
Beschäftigungsentwicklung 1998 – 2009 nach Bildungsniveau 155
Zusammenfassung 157
Länderprofil Ungarn 158
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 158
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 insgesamt 158
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 160
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 161
Beschäftigungsentwicklung 1997 – 2009 nach Bildungsniveau 163
Zusammenfassung 164
Länderprofil Vereinigtes Königreich 166
Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung 166
Beschäftigungsentwicklung 1996 - 2009 insgesamt 166
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Geschlecht 168
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Alter 169
Beschäftigungsentwicklung 1996 – 2009 nach Bildungsniveau 171
Zusammenfassung 173
Literatur 174

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen