Soziale Gerechtigkeit hat in Europa einen zu niedrigen Stellenwert

Umfrage des deutschen AWO Sozialbarometers.

Der Stellenwert des Themas „Soziale Gerechtigkeit“ nimmt in der politischen Diskussion um die Zukunft Europas laut AWO Sozialbarometer (AWO Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V.) einen eher niedrigen bis sehr niedrigen Stellenwert ein. 48 Prozent der (deutschen) Bürger sehen dies nach dieser Untersuchung so.

Die Europäische Union muss daher mehr sein als eine Wirtschaftsgemeinschaft. Sie muss auch eine Sozialunion sein. Denn nur so kann sie mittel- bis langfristig überhaupt bei den Menschen Rückhalt erfahren, wird von der AWO betont.

In Europa muss für alle Menschen das Prinzip der solidarischen sozialen Sicherung gelten und der Zugang zu hochwertigen sozialen Dienstleistungen gewährleistet sein. Ebenso muss die "Europäische Sozialunion" ihren Bürgern gleiche Bildungschancen, unabhängig ihrer sozialen Herkunft, ermöglichen und Anti-Diskriminierung in allen Lebensbereichen durchgesetzt werden.

Die Studie wird von TNS-Infratest durchgeführt und befragte 1.000 Menschen: Welchen Stellenwert hat das Thema ‚Soziale Gerechtigkeit‘ in der politischen Diskussion um die Zukunft Europas? Würden Sie sagen, das Thema hat einen sehr hohen, eher hohen, eher niedrigen oder sehr niedrigen Stellenwert?

MORE ...
Detaillierte Ergebnisse und Grafiken der TNS Infratest 
1.8.11/9.3.12/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen