Westsahara: Ferien vom Krieg in Österreich


Österreichisch Sahrauische Gesellschaft (ÖSG). Um die österreichische Bevölkerung über das saharauische Volk, sein Kampf für die Freiheit und  Selbstbestimmung zu informieren, organisiert die Österreichisch Sahrauische Gesellschaft (ÖSG) zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten, sowie die Herstellung, die  Herausgabe und Verlegung von notwendigen Publikationen, Druckschriften, Veröffentlichungen und Plakaten. Außerdem organisiert die Gesellschaft Reisen zu den Sahrauis in ihren Flüchtlingslagern, um das schwierige Leben der Flüchtlinge näher kennenzulernen und die Entwicklungsprojekte zu besichtigen.

Die Angaben über die Zahl der Bewohner der Westsahara (die Sahrauis) sind sehr unterschiedlich. Ihre Gesamtzahl dürfte zwischen 300.000 bis 700.000 Einwohner liegen. Davon leben 165.000 Sahrauis in den Flüchtlingslagern in der Nähe der algerischen Stadt Tindouf.

Ferien vom Krieg. Eines der vornehmsten Projekte der österreichischen sahrauischen Gesellschaft ist seit vielen Jahren, saharauische Kinder nach Österreich zu holen, damit sie sich hier von den schwierigen Lebensbedingungen in den Flüchtlingslagern, in denen sie leben und schon geboren wurden, erholen. Dieses Jahr kommen wieder 10 Kinder aus den Flüchtlingslagern der Sahrauis in der Nähe Tindoufs nach Österreich.

MORE ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen