UNCTAD: Eine Herde von Finanzspekulanten treibt Lebensmittelpreise in die Höhe

Lebensmittel- und Mineralölpreise sind immer stärker unter den Einfluss der Finanzspekulation geraten. UNCTAD-Ökonomen zeigen, dass die Preisbewegungen stärker als früher mit Entwicklungen in anderen Finanzmarktsegmenten korrelieren, jedoch weniger Bezug zu realer Produktionsmenge (Angebot) und Bedarf (Nachfrage) haben.
"Seit Mitte des vergangenen Jahrzehnts steigen die Rohstoffpreise drastisch, nur vorübergehend unterbrochen durch die Finanzkrise. Zugleich haben die Preisschwankungen zugenommen. Zwar gebe es auch realwirtschaftliche Gründe für die Bewegungen an den Rohstoffmärkten, heißt es in einer Studie der Welthandels- und Entwicklungskonferenz (UNCTAD). Doch die gestiegene Nachfrage der Schwellenländer und Produktionsengpässe allein könnten die jüngsten Entwicklungen nicht erklären. Ein wichtiger Faktor sei der Einfluss von Finanzinvestoren, die mit Rohstoffderivaten handeln - ohne tatsächlich ein wirtschaftliches Interesse an Weizen, Mais oder Rohöl zu haben." (Hans-Böckler-Stiftung)
UNCTAD. Die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (kurz Welthandels- und Entwicklungskonferenz; engl.: United Nations Conference on Trade and Development, UNCTAD; franz.: Conférence des Nations unies sur le commerce et le développement, CNUCED) ist ein ständiges Organ der Generalversammlung der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf. Ihr Ziel ist die Förderung des Handels zwischen Ländern mit einem unterschiedlichen Entwicklungsstand (hauptsächlich Industrieländer und Entwicklungsländer).

MORE ...
Price Formation In Financialized Commodity Markets: The Role Of Information, pdf., 
31.7.11/28.2.12/


Table of contents
Abbreviations V
Acknowledgements VI
Executive summary VII
1. Motivation of this study  1
2.  Price formation in commodity markets  3
2.1. Information and commodity price formation  3
2.2. The role of futures exchanges and OTC markets in commodity price formation  6
3. Recent evolution of prices and fundamentals 9
3.1. Crude oil 9
3.2. Selected food commodities 10
4. Financialization of commodity price formation 13
4.1. Financialization: definition, motivation, size and instruments 13
4.2. Categories of market participants 18
4.3. What is problematic about financialization? 20
4.4. Herd behaviour and the limits of arbitrage 20
4.5. The price effects of the financialization of commodity markets 24
4.6. Herding and its effects in different markets .29
4.7. Commodity prices and world business cycles 34
5. Field survey 37
5.1. Objectives  37
5.2. Choice of participants 37
5.3. Approach   38
5.4. Results   41
5.4.1. Physical traders  41
5.4.2. Financial players  45
5.4.3. Others   47
5.5. Summary 48
6. Policy considerations and recommendations   49
6.1. Improving transparency in physical commodity markets 50
6.2. Improving transparency in futures and OTC commodity markets  51
6.3. Tighter regulation of financial investors 52
6.4. Price stabilization schemes and other mechanisms 53
7.Conclusions 55
Annex 57
Notes 59
References  63
Glossary 67

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen