Einführung: Bildungspolitik der Europäischen Union

Eine Propädeutik in die Bildungspolitik der Europäischen Union in deutscher Sprache zum Download.

Für die Entwicklung und den Erfolg der wissensbasierten Gesellschaften Europas ist ein hohes Niveau der allgemeinen und beruflichen Bildung unverzichtbar. Daher sind die allgemeine und berufliche Bildung ein wichtiges Element der Strategie Europa 2020. Schon für die Lissabon-Strategie bis 2010 spielten Bildung und Ausbildung eine wichtige Rolle.

Zwar legt jedes EU-Land seine nationale Bildungspolitik selbst fest, doch es gibt auch Herausforderungen, die alle Mitgliedstaaten betreffen: Überalterung der Gesellschaft, unzureichende Kompetenzen bei Arbeitskräften und globaler Wettbewerb legen gemeinsame Reaktionen auch im Bildungsbereich nahe und es bietet sich an, dass die Mitgliedsländer dabei voneinander lernen.

Daher tauschen sich die Mitgliedstaaten über empfehlenswerte Verfahren aus und legen gemeinsam Indikatoren und europäische Durchschnittsbezugswerte (Benchmarks) fest, um die jeweiligen Fortschritte überprüfen zu können.

Die vorliegende Broschüre gibt einen Überblick über die verschiedenen Elemente der bildungspolitischen Zusammenarbeit in der EU. Sie fasst die wichtigsten politischen Entwicklungen und Entscheidungen zusammen und stellt aktuelle europäische Diskussionen vor. Nicht nur angesichts der nationalen Bildungsdiskussionen eine wertvolle Übersicht. Die Broschüre demonstriert an der Bildungspolitik auch die Arbeitsweise der Europäischen Union in concreto.

MORE ...
EU-Bildungspolitik, PDF., 57 S., 1,8 MB, 1.11.2010
15.7.11  [Letzte Aktualisierung  24.9.12] Das Vorarlberger Bloghaus verlinkt interessante Weblogs.

Inhaltsverzeichnis
1. Bildungspolitik der eU 3
1.1 EU-Arbeitsprogramm/Strategischer Rahmen 5
1.2 Strategie Europa 2020  10
1.3 Politischer und rechtlicher Kontext 12
1.4 Arbeitsmethoden und Handlungsinstrumente  13
1.4.1 Offene Methode der Koordinierung 15
1.4.2 Thematische Arbeitsgruppen 16
1.5 Fortschrittsmessung: Indikatoren und Europäische
Durchschnittsbezugswerte (Benchmarks)  17
2. Programm für lebenslanges lernen  19
3. Bildungsbereiche  21
3.1 Schule 22
3.2 Hochschule  23
3.3 Berufliche Bildung   25
3.4 Erwachsenenbildung  27
4. Querschnittsthemen  29
4.1 Mobilität  30
4.2 Qualität   32
4.3 Beschäftigungsfähigkeit  34
4.4 Mehrsprachigkeit   35
4.5 Kreativität und Innovation   36
4.6 Schlüsselkompetenzen  38
5. transparenzinstrumente  40
5.1 Europäischer Qualifikationsrahmen EQR  42
5.2 Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung
von Studienleistungen ECTS  44
5.3 Europäisches Leistungspunktesystem für die Berufsbildung ECVET 45
5.4 Europass  47
6. Service/Weiterführende Links 48

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen