Jugendliche und ihre Haltung zu nachhaltiger Entwicklung - Youth and Sustainable Development



ScenaRio 2012 : Youth and Sustainable Development - 30 000 Jugendliche, 30 Länder, 5 Kontintente
Die Publikation "Youth and Sustainable Development" fasst die Ergebnisse einer weltweiten Untersuchung zum Thema "Jugend und nachhaltige Entwicklung" zusammen. Damit sollte ein innovativer Beitrag für die in Rio de Janeiro stattgefundene UN-Konferenz für nachhaltige Entwicklung vom 20. bis 22. Juni 2012 geleistet werden.

Die internationale Ausrichtung dieser Untersuchung zeichnet ein Portrait von Jugendlichen der ganzen Welt bezüglich ihrer Haltung zu nachhaltiger Entwicklung: ihre Entscheidungen, Wahrnehmungen, Ängste, Hoffnungen. Befragt wurden 30 000 Jugendliche zwischen 16 und 29 Jahren aus 30 Ländern, darunter auch Deutschland, und fünf Kontinenten. Außerdem wurden weltweit 100 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich für die nachhaltige Entwicklung einsetzen, zu ihren Ansichten interviewt und gebeten, Kurzbotschaften an die Jugendlichen zu übermitteln.
  • Die meisten Jugendlichen fühlen sich zum Thema Umwelt gut informiert und meinen, dass es um die diese schlecht bestellt ist. 
  • Zum Thema Klimawechsel herrscht weniger Einigkeit. In einigen Ländern glauben bis zu 50 % der Jugendlichen nicht an die globale Erwärmung oder betrachten das Thema als überbewertet. 
  • Unter Umweltschutz verstehen die meisten Jugendlichen den Kampf gegen Wasser- und Luftverschmutzung. Andere fassen darunter auch die Bewahrung der Lebensvielfalt auf der Erde, den Tierschutz sowie die Erhaltung von Lebensqualität. 
  • Das Gros der Jugendlichen fühlt sich mit Blick auf zukünftige Generationen für den Umweltschutz verantwortlich. 
  • Nach Ansicht der meisten Jugendlichen sind vor allem die entwickelten Länder für den schlechten Zustand der Umwelt verantwortlich. 
  • Vor allem Jugendlichen aus den so genannten BRICS-Staaten* betrachten die Globalisierung als Chance.
MORE ...
Download: Youth and Sustainable Development in fünf Sprachen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen