Dänische Präsidentschaft 2012: Jugenarbeitslosigkeit auf dem Tapet


Irland, Griechenland, Spanien, Italien, Lettland, Litauen, Portugal und die Slowakei – haben eine Jugendarbeitslosigkeit von 30 Prozent und mehr.

Mehr als 5 Millionen junge Menschen in der EU sind heute arbeitslos. Zwischen 2008 und 2010 stieg diese Zahl um 1 Million.Die Jugendarbeitslosigkeit in Europa soll mit einem "Pakt für mehr Beschäftigung und Wirtschaftswachstum" angegangen werden und das Thema Hauptthema bei den anstehenden Sitzungen der dänischen EU-Ratspräsidentschaft sein.

Die anstehenden Sitzungen im Rahmen der dänischen EU-Ratspräsidentschaft im April, das informelle Treffen der EU-Minister/-innen für Arbeit und Soziales (24.-25.4.) und die Konferenz ’Youth: Employment and Inclusion in times of crisis’ (26.-27.4.), stehen ganz im Zeichen des Themas Jugendarbeitslosigkeit und der damit verbundenen Herausforderungen und Auswirkungen für junge Leute in Europa.

Die Europäische Kommission begegnet diesen Problemen mit ihrer ‘Youth Opportunities Initiative’, die im Dezember 2011 angelaufen ist. Unter dem Dach der dänischen EU-Ratspräsidentschaft soll die Initiative weiter ausgearbeitet werden, insbesondere in den Bereichen: Zugang zum Arbeitsmarkt, Entwicklung von Fähigkeiten und Sicherung der Arbeitsfähigkeit und Soziale Integration.

MORE ...


Ratspräsidentschaft. Die dänische Ratspräsidentschaft ist Teil der vierten Trio-Präsidentschaft, die von Polen angeführt wurde und im zweiten Halbjahr 2012 von Zypern übernommen wird. Unter dem Motto "Europa bei der Arbeit" steht die dänische Ratspräsidentschaft im Zeichen der Herausforderungen zur Überwindung der Schuldenkrise. Die Termine wurden am 15. Dezember 2011 bestätigt und sind auf der offiziellen Seite zur Ratspräsidentschaft abrufbar. Turnusgemäß übernahmen die Mitglieder des Kabinetts von Helle Thorning-Schmidt (Ministerpräsidentin) am 1. Januar 2012 den Vorsitz in den verschiedenen Ratsformationen von der polnischen Präsidentschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen