[ #EU ] Online-Lehrbuch: Europäische Union


d@dalos - der Internationale UNESCO Bildungsserver für Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtserziehung bietet ein recht umfassendes Online Lehrbuch zur Europäischen Union. 

Das scheint nötig, denn die Erfahrung zeigt, dass auch wenn man nicht viel über die EU weiß, so ist doch allen bewußt, dass die EU und alles drumherum irgendwie kompliziert ist. Auch in der politischen Bildung löst das Thema Europa in der Regel Abwehrreflexe aus. Zu keinem anderen Thema sei es so schwer, Teilnehmer zu rekrutieren und zu motivieren. Die Komplexität einer neuen multisprachlichen und multiethnischen wie multinationalen Organisation geht nun einher mit einer sich rasch ändernden Gesellschaft und natürlich auch einer psychischen Entlastungsfunktion, die alle Fehl- und Missgriffe einem beinahe anonymen, wenn auch benennbaren Sündenbock zuordnen will und kann.

Bedenkt man aber, welch überragende Bedeutung der EU, ihrer Politik und Arbeit für alle BürgerInnen und darüberhinaus für die Welt zukommt, ist das schon eine Tatsache über die es sich nachzudenken lohnt. Das Angebot des UNESCO-Bildungsservers ist da nur ein Angebot, das mittels Information und Bildung auf die Emanzipation der BürgerInnen Europas zielt.



 [ #Heimat #Politik #Menschen ]  

Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den Inhalt sagt mehr:
Inhaltsverzeichnis

Startseite des Online-Lehrbuchs

Abschnitt 1: Bedeutung der EU
Entwicklung der EU-Kompetenzen
Größter Wirtschaftsraum der Welt
Einzigartiges Rechtssystem
Beispiel für gelungene Konfliktregelung
Anforderungen bei einer Beschäftigung mit der EU
Zum Ertrag einer Beschäftigung mit der EU

Abschnitt 2: Was ist die EU?
Wie funktioniert ein politisches System?
Warum unser Modell nicht mehr zutrifft
Die EU als Mehrebenensystem
Der Nutzen des Mehrebenensystem-Modells

Abschnitt 3: EU-Entwicklung
Einführung: Überblick und Analyseraster
Etappe 1: Vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zu den Römischen Verträgen
Etappe 2: Von den Römischen Verträgen bis zur Einheitlichen Europäischen Akte (EEA)
Etappe 3: Von der EEA bis zur Gründung der EU
Etappe 4: Vom Maastrichter Vertrag bis zum Vertrag von Nizza
Etappe 5: Der mühsame Weg zum Vertrag von Lissabon (Konvent und gescheiterte Verfassung)
Etappe 6: Die Neuerungen des Lissaboner Vertrags im Überblick

Abschnitt 4: EU-Institutionen und -Entscheidungsprozesse
Rat der Europäischen Union
Europäische Kommission
Europäisches Parlament
Gerichtshof der EU
Europäischer Rat
Die nationale Ebene im EU-Mehrebenensystem
Das EU-Institutionengefüge im Zusammenspiel (inkl. ordentliches Gesetzgebungsverfahren)

Abschnitt 5: EU-Internetrecherche
Typ 1: Suchmaschinen
  Allgemeine Suchmaschinen
  Meta-Suchmaschinen
  Such-Interfaces

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen