Reporter ohne Grenzen: Ausschreibung "Press Freedom Award 2011"

Ende der Einreichfrist ist der 15. September 2011

Reporter ohne Grenzen verleiht in ÖSTERREICH traditionell seit 2001 den Press Freedom Award an Reporter, Journalisten und Publizisten in Südosteuropa und in den Nachbarstaaten der Europäischen Union.

2011 ist der Award Ungarn gewidmet. Reporter ohne Grenzen verleiht in diesem Jahr den Press Freedom Award für mutigen Journalismus an Journalistinnen und Journalisten aus Ungarn. Die Verleihung findet im Dezember 2011 anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte im Haus der Euopäischen Union statt. Der Ehrenschutz liegt bei der österreichischen UNESCO - Kommission.


Ausgezeichnet werden kritische bzw. aufklärende sowie investigative Publikationen zu Themen der Demokratiepolitik, Pressefreiheit und Meinungsvielfalt, Menschenrechte und
Menschenrechtsverletzungen, Korruption, Sozialkritik, Gesellschaftspolitik oder anderen verwandten Inhalten. Zielgruppe des Awards sind prinzipiell alle Publizisten, unabhängig
von Status und Alter.

Der Press Freedom Award  2011 ist mit 10.000 € dotiert. Verliehen wird der Preis für Beiträge in:

• Printmedien
• Elektronische Medien
• Serien, Bücher, Lebenswerke

MORE ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen