[ #europa ] Free eBook: Europa auf dem "rechten" Weg?

Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Europa.


"Rechtsextremismus ist kein nationales Phänomen. Im Gegenteil sind Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Rassismus in vielen Ländern präsent und die extreme Rechte vernetzt sich zunehmend über Ländergrenzen hinweg. Auf Ungleichwertigkeitsvorstellungen fußende Einstellungen gegenüber Teilen der Bevölkerung, diskriminierende Handlungen und Strukturen oder gar offener Hass und Gewalt bezeugen ein besorg niserregendes Ausmaß an gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in vielen Ländern Europas und der Welt."

So leitet das über 300seitige kostenlose eBook (PDF) der deutschen Friedrich-Ebert-Stftung eine umfangreiche Beschreibung und Analyse des Rechtspopulismus, ja Rechtsextremismus in Europa ein. Das Erscheinungsdatum fällt beinahe mit den schrecklichen rechtsterroristischen Ereignissen in Norwegen zusammen. Aber auch ohne diesen höchst aktuellen Bezug lohnt sich die Beschäftigung mit den Gefahren die über die wirtschaftlichen und organisatorischen Probleme hinaus einem freien und offenenen Europa auflauern, das Friedensprojekt selbst gar in Gefahr bringen können.


[ #Heimat #Politik #Menschen ]

Inhalt
Vorwort 7

RECHTSEXTREMISMUS UND RECHTSPOPULISMUS IN EUROPA
Nora Langenbacher & Britta Schellenberg
Einleitung: Ein Sammelband zu Erscheinungsformen  
und Entwicklung der radikalen Rechten in Europa  11
Martin Schulz, MdEP  29
Rechtsextremismusbekämpfung als Aufgabe europäischer Politik 
Michael Minkenberg  39
Die radikale Rechte in Europa heute: Trends und Muster 
in West und Ost

WESTEUROPA
Deutschland | Britta Schellenberg 59
Die radikale Rechte in Deutschland: 
Sie wird verboten und erfi ndet sich neu
Frankreich | Jean-Yves Camus 85
Die extreme Rechte in Frankreich: Es ist zu erwarten, dass die Landkarte neu gezeichnet werden wird
Großbritannien | Christopher T  Husbands 105
Die Situation der extremen Rechten in Großbritannien
Niederlande | Ronald Eissens & Suzette Bronkhorst 131
Rechtsextremismus und -populismus in den Niederlanden:  Nichts gelernt 

SÜDEUROPA
Italien | Roberto Chiarini 153
Die extreme Rechte in Italien
Schweiz | Damir Skenderovic 171
Transformationen und „direkte“ Erfolge am rechten Rand: 
Die Schweiz als Vorbild in Europa?
Spanien | Frauke Büttner 193
Rechtsextremismus in Spanien: Zwischen parlamentarischer 
Bedeutungslosigkeit, Rechtspopulismus und rassistischer Gewalt 

OSTEUROPA
Bulgarien | Kristian Vigenin, MdEP  209
Die radikale Rechte in Bulgarien: ATAKA – Aufstieg, Fall 
und Nachspiel
Polen | Rafal Pankowski  217
Identität und Bigotterie: Nationalistischer Populismus und 
die extreme Rechte im heutigen Polen
Ungarn | Pal Tamas  235
Die radikale Rechte in Ungarn: 
Eine Bedrohung für die Demokratie?

NORDEUROPA
Dänemark | Susi Meret 257
Vom Rand zur Mitte? Die Entwicklung der radikalen 
Rechten in Dänemark
Schweden | Heléne Lööw  281
Der Rechtsextremismus in Schweden: Eine schleichende Gefahr 
Norwegen | Tor Bjørklund 299
Die radikale Rechte in Norwegen: 
Die Entwicklung der Fortschrittspartei

AUSBLICK: PERSPEKTIVEN FÜR EUROPA
Britta Schellenberg 323
Strategien gegen die radikale Rechte und für ein plurales 
und zukunftsfähiges Europa
Nora Langenbacher  335
Sieben Thesen zum Abschluss: Gemeinsam in Europa gegen rechts!

ANHANG:
Zu den Autor/innen  343
Weiterführende Literatur und Links  350
Die Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung für Demokratie und 
gegen Rechtsextremismus 354
Bildquellennachweis 35

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen