Vorarlberger BürgerInnen sagen: "Landespolitiker überbezahlt"


Meinungsforscher Edwin Berndt befragte für die VN insgesamt 505 Vorarlberger Haushalte:
"Am besten kommt dabei noch der Landeshauptmann weg. Dass die 15.200 Euro Bruttolohn pro Monat angemessen sind, sagen 19 Prozent der über 500 befragten Vorarlberger. Bei den Landtagsabgeordneten (4700 Euro) finden es nur noch 13 Prozent gerade richtig, 84 Prozent zu hoch oder viel zu hoch. Am unzufriedensten sind die Vorarlberger allerdings mit den Bezügen der Landesräte: 13.200 Euro Bruttomonatsgehalt finden nur acht Prozent richtig. Ganze 89 Prozent stufen es als zu viel oder gar viel zu viel ein."

More ...
Vol.at 4.6.11 - "Landespolitiker überbezahlt"
[Letzte Aktualisierung 15.7.11] 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen