Generation 1992: Eigener EU-Kreativwettbewerb nur für 1992er



Die Europäische Kommission lädt alle EU-Bürger im Alter von 20 Jahren dazu ein, im Rahmen eines Wettbewerbs kreativ zu werden und ihre Ansichten über den Europäischen Binnenmarkt kund zu tun. 

Der Kreativwettbewerb "Generation 1992" findet anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Europäischen Binnenmarkts statt, der den freien Waren-, Kapital- und Zahlungsverkehr, die Personenfreizügigkeit sowie die Dienstleistungsfreiheit zwischen den 27 EU-Mitgliedsstaaten ermöglicht. Doch wie stehen all jene EU-Bürger dazu, die in dem Jahr das Licht der Welt erblickten, als der Europäische Binnenmarkt eingeführt wurde? In welchem Maße sind sie sich der Freiheiten, die er ihnen bietet, bewusst und was wünschen sie sich für dessen zukünftige Entwicklung?

Im Rahmen des Wettbewerbs "Generation 1992" sind alle 20-Jährigen aufgefordert, ihre Ansichten, Erfahrungen, Erkenntnisse und Erwartungen in Bezug auf den Europäischen Binnenmarkt zu teilen, indem sie Stift, Pinsel, Kamera, Computer, Tablet-PC oder Mobiltelefon zur Hand nehmen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen! Sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen sind teilnahmeberechtigt und können sich in einer der folgenden Kategorien anmelden: Bildung und Staatsbürgerschaft; Arbeit und Unternehmertum; Kultur und Freizeit sowie Konsumenten und Umwelt.

Der Kreativwettbewerb startete am 11. April 2012.  20 Finalisten werden eingeladen, an der Woche des Europäischen Binnenmarkts, die vom 15. bis 19. Oktober 2012 in Brüssel stattfindet, teilzunehmen. Ihre Siegerbeiträge werden dort bei der Preisverleihung am 15. Oktober vorgestellt. Die Gewinner der einzelnen Kategorien erhalten die Möglichkeit, ein 4-wöchiges Praktikum in einer EU-Institution oder einem internationalen Unternehmen zu absolvieren. Zusätzlich warten im Zeitraum April bis September zahlreiche Gewinne, darunter Tablet-PCs, Smartphones, Kameras, MP3-Spieler, Gutscheine und Dauerfahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel, auf die Wettbewerber.

MORE ...
Wettbewerb Generation 1992

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen